11) Lake Michigan





Wir haben den Lake Michigan erreicht. Etwa 1300 Kilometer liegen hinter uns. In einer Vorstadt von Chicago übernachten wir im Indiana Dunes State Park. Obschon die Sonne durch den milchigen Himmel scheint, ist es nur etwa 12 Grad C. Der starke Nordwind lässt es aber subjektiv noch viel kälter erscheinen. Wir lassen also das Baden aus. Wir wären ohnehin die Einzigen.

Hier entscheiden wir uns, dass wir nicht in die Innenstadt von Chicago gehen. Mit dem Trailer wäre das doch recht mühsam. Hinzu kommt, der Wetterbericht sagt, dass die nächsten zwei Tage noch schön sind und anschliessend zwei oder drei Tage Regen anstehen. Ich möchte das gute Wetter also lieber nutzen, um etwas weiter zu kommen. Am Rande vermerkt: wir waren im 2015 mit unseren Motorrädern zu Besuch in Chicago.

Die schlechten Tage wollen wir dann investieren in den fälligen Service des Trailers. Die Radlager müssen nämlich alle 5000 mi inspiziert und gefettet werden. Und nach etwa 1001 Telefonanrufen haben wir auch eine Servicestation gefunden, die uns einen Termin dazu gegeben hat. Das ist alles andere als selbstverständlich. Denn die Standardantwort, wenn man von irgendjemandem irgendetwas will, ist: Wir sind bis September ausgebucht. Das ist doch alles recht mühsam.




We have reached Lake Michigan. About 1300 kilometers lie behind us. In a suburb of Chicago we spend the night in the Indiana Dunes State Park. Although the sun is shining through the milky sky it is only about 12 degrees C. The strong north wind makes it seem subjectively much colder. So we skip swimming. We would be the only ones anyway.

Here we decide not to go into downtown Chicago. With the trailer it would be quite tedious. In addition, the weather forecast says that the next two days are still nice and then two or three days of rain. So I would rather use the good weather to get a little further on my bike. And, just to mention, we've been to Chicago in 2015 on our BMWs.

The bad days we want to invest in the due service of the trailer. The wheel bearings have to be inspected and greased every 5000 ml. And after about 1001 phone calls we found a service station that gave us an appointment. This is anything but a matter of course. Because the standard answer if you want something from someone is: We are fully booked until September. This is all quite exhausting.